sb LÜNING Hiddenhausen ist neuer Sponsor & Premium Partner der Spielvereinigung Hiddenhausen

sb LÜNING Hiddenhausen ist neuer Sponsor & Premium Partner der Spielvereinigung Hiddenhausen

sb LÜNING Hiddenhausen ist neuer Sponsor & Premium Partner der Spielvereinigung Hiddenhausen

Seit knapp einem Jahr hat das sb LÜNING Kaufhaus an der Löhner Straße geöffnet und ist mit seinem großen Non-Food Sortiment kompetenter Fachhändler.

April 2022

Seit knapp einem Jahr hat das sb LÜNING Kaufhaus an der Löhner Straße geöffnet und ist mit seinem großen Non-Food Sortiment kompetenter Fachhändler und Premium Partner für Schulen, Kitas und Vereine in Hiddenhausen.

Mit starkem Fokus auf Beratung und Auswahl findet man im sb LÜNING verschiedenste Artikel. Vom Einstiegssegment bis zur Fachhandelsmarke ist alles dabei.

Regionales und soziales Engagement wird im sb LÜNING Hiddenhausen und in der gesamten LÜNING-Gruppe großgeschrieben. Das sb LÜNING Kaufhaus ist ist jetzt neuer Sponsor und Premium Partner der Spielervereinigung Hiddenhausen. Um diese neue Partnerschaft auch auf dem Fußballplatz bei allen Heimspielen zu präsentieren, nahm stellvertretend für den gesamten Verein Vorsitzender Frank Budde eine neue Bande von sb LÜNING Marktleiter Christian Schramm und seinem Kollegen Tobias Rottmann entgegen.

„Es freut mich sehr, dass immer mehr Hiddenhausener Schulen und Vereine den Weg zu uns finden und von unserer Premium Partnerschaft profitieren. Wir bieten ihnen unter anderem die Möglichkeit auf Rechnung einzukaufen, eine Sammelbestellung zu tätigen und einen persönlichen Rabatt auf die Bestellung zu erhalten“, erklärt sb LÜNING Marktleiter Christian Schramm.

 

Freuten sich über die neue Bande am Lippinghausener Sportplatz: v.l.n.r. Tobias Rottmann (sb LÜNING), Frank Budde (Vorsitzender der Spvg. Hiddenhausen) und Christian Schramm (sb LÜNING Marktleiter).

Elli-Märkte und E center bieten bestes Strohbullenfleisch aus Delbrück-Boke

Elli-Märkte und E center bieten bestes Strohbullenfleisch aus Delbrück-Boke

Elli-Märkte und E center bieten bestes Strohbullenfleisch aus Delbrück-Boke

Die Elli-Märkte und EDEKA center LÜNING in den Kreisen Paderborn, Gütersloh und Soest bieten ihren Kunden seit neuestem ein ganz besonderes regionales Highlight an der Bedientheke.

März 2022

Bestes Simmentaler Rind aus Delbrück-Boke vom Hof Pahlsmeier wird dort unter der Bezeichnung „Strohbulle“ vermarktet. Das Fleisch entspricht der Haltungsform 3, was dem Geschmack und der Qualität des Fleisches zugutekommt.

Nahe der Lippeauen befindet sich der idyllisch gelegene Landhof von Familie Pahlsmeier. Hier bewirtschaftet Felix Pahlsmeier gemeinsam mit seiner Frau Eva und einem Auszubildenden den 160 Hektar großen Hof, wo die Bullen artgerecht aufwachsen, bis sie in einem Alter von ca. 18 Monaten geschlachtet werden. Die Aufzucht der Bullen erfolgt in fünf großzügigen lichtdurchfluteten Ställen mit ständigem Kontakt zum Außenklima.

„Bei unserem Stallkonzept nach Haltungsform 3, streuen wir die Ställe täglich mit frischem Stroh ein. Dies trägt dazu bei, dass die Bullen besonders kräftig werden und das Fleisch der Tiere sehr aromatisch und deutlich marmorierter als herkömmliches Rindfleisch ist. Für Gourmets also ein absolutes Highlight“, berichtet Felix Pahlsmeier.

An den Bedientheken der Elli-Märkte und E center sind Teilstücke wie Filet, Entrecôte, Roastbeef und Hüfte als Kurzbratartikel für den perfekten Steakgenuss erhältlich. Die wunderbar saftigen Schmorartikel wie Rouladen, Tafelspitz und Rinderbraten eignen sich hervorragend für den alltäglichen als auch den besonderen Anlass.

„Viele Kunden richten sich nach dem aktuellen Trend „Klasse statt Masse“, sodass sie weniger Fleisch, aber dafür lieber qualitativ hochwertiges Fleisch konsumieren. Wir haben daher bewusst unser Sortiment an regionaler Ware vergrößert. Neben dem neuen „Strohbullen“, sind beispielsweise auch Strohschweinefleisch und Kikokhähnchen aus unserer Heimat erhältlich“, so Andreas Beklas, LÜNING Fleisch- und Wurst Fachberater.

Marius Schnabel aus dem Elli-Markt in Schloß Holte freut sich über die positive Resonanz seiner Kunden an der Bedientheke zum regionalen Strohbullen-Fleisch.

sb LÜNING Kaufhaus Geseke überzeugt mit über 1000 neuen Artikeln nach Umbau

sb LÜNING Kaufhaus Geseke überzeugt mit über 1000 neuen Artikeln nach Umbau

sb LÜNING Kaufhaus Geseke überzeugt mit über 1000 neuen Artikeln nach Umbau

Nach einem zweiwöchigen Umbau wird das sb LÜNING Kaufhaus in Geseke seine Kunden ab sofort mit neuen Sortimenten empfangen.

März 2022

Passend zur Aufhebung der Coronabeschränkungen im Einzelhandel, hat sich das sb LÜNING Kaufhaus bereits seit Mitte Februar auf diesen erfreulichen Neustart vorbereitet. Denn während der normalen Öffnungszeiten wurde hier fleißig gewerkelt und umgebaut, um sich auch in Zukunft von der besten Seite zu präsentieren.

Ab sofort dürfen sich die sb LÜNING Kunden so richtig freuen. Denn das sb LÜNING Kaufhaus in Geseke trumpft ab sofort mit über 1000 neuen Artikeln im Sortiment auf. So wird es in der Abteilung „anziehen & kleiden“ künftig auch Strümpfe und Boxershorts von Jack & Jones sowie Wäsche für Sie und Ihn von Schiesser geben. Für den modischen Auftritt zum Frühlingsstart halten nach wie vor die Markenshops CECIL & Street One die neusten Modetrends bereit. Ergänzt werden diese um die Marken ONLY & Heimatliebe für Damen.

In der „feiern & freuen“ Abteilung wird das beliebte Partyzubehör um 200 Artikel erweitert. Hier gilt das sb LÜNING Kaufhaus als kompetenter Ansprechpartner im Ort für jede Geburtstagsfeier: von der Geburtstagsdeko, den passenden Heliumballons zum bis hin zur passenden Tischdeko.

Als neues Highlight in der „wohnen & schenken“ Abteilung wird es zukünftig eine große Auswahl an Raumdüften von Ipuro geben.
Neue praktische Küchenhelfer der Marken Victorinox, Rosti Mepal, u.v.m. nehmen Einzug in der Abteilung „haushalten & reinigen“. Auch im Bereich der Trinkflaschen wird zukünftig eine noch größere Auswahl zu finden sein.
„Mein Team und ich freuen uns mit voller Power ins Frühjahr zu starten und unsere Kunden nach dem Umbau mit unseren neuen Sortimenten und endlich auch ohne jegliche Einschränkungen zu begrüßen. Wer etwas benötigt, sollte daher gerade jetzt den lokalen Einzelhandel unterstützen“, so Marktleiterin Gabi Rauen.

LÜNING-Gruppe spendet LKW für Hilfstransporte des Rietberger Vereins „Familien in Not e.V. Rietberg“

LÜNING-Gruppe spendet LKW für Hilfstransporte des Rietberger Vereins „Familien in Not e.V. Rietberg“

LÜNING-Gruppe spendet LKW für Hilfstransporte

LÜNING-Gruppe spendet LKW für Hilfstransporte des Rietberger Vereins „Familien in Not e.V. Rietberg“

März 2022

Bereits seit insgesamt 27 Jahren sammeln die freiwilligen Helfer aus Rietberg Möbel, Kleider- und Lebensmittelspenden für Familien in Kroatien und im Kosovo, die dort unter unsäglicher Armut leiden. Vor zehn Jahren wurde dann der Verein „Familien in Not e.V. Rietberg“ gegründet.

Gemeinsam mit vielen regionalen Helfern werden die Spenden regelmäßig dorthin transportiert. Der besondere Fokus gilt dabei Familien mit Kindern und erkrankten Personen, die außerhalb der Dörfer in „Ein-Raum-Ställen“ bei Wind und Wetter unter schlimmen hygienischen Bedingungen leben. Um diese Spendentransporte zu ermöglichen, ist der Verein auf die temporäre Bereitstellung von LKW lokaler Unternehmen angewiesen. Hierfür hat die LÜNING-Gruppe in den letzten Jahren regelmäßig einen ihrer LKW kostenlos zur Verfügung gestellt.

Im vergangenen Sommer wurde dieser ebenfalls verstärkt in den deutschen Hochwassergebieten eingesetzt und ganz aktuell werden einige Transporte nach Polen und Ungarn an die ukrainischen Grenzen geplant.

Da die LÜNING-Gruppe ganz nach dem Motto „Von Herzen für unsere Heimat“ gerne lokale Vereine und soziale Projekte finanziell unterstützt, wurde nun der Entschluss gefasst, einen der LKW aus der LÜNING-Flotte für den symbolischen Wert von 1 € an den Rietberger Verein zu verkaufen. So können künftig, unabhängig von Terminkoordinationen mit den lokalen Unternehmen, noch mehr Transporte realisiert werden.

Die Freude bei Georg Winkler, dem 1. Vorsitzenden von „Familien in Not e.V. Rietberg“ ist riesig: „Wir konnten uns schon immer auf die LÜNING-Gruppe verlassen. Umso erfreulicher ist nun diese großzügige Spende, für die wir uns herzlich bedanken. So können wir noch mehr Hilfstransporte in den Kosovo organisieren, um bedürftige Familie zu unterstützen.“

Bildunterschriften:

Die Freude war riesig. V. l. n. r. Aferdita Kaul, Ursula Bohnenkamp, Doris Schröder, Ludger Bakenfelder mit Sohn Leon und Georg Winkler vom Verein „Familien in Not e.V. Rietberg“ erhielten den symbolischen Schlüssel des LKW vom LÜNING Team Björn Miesen und Markus Jostes.

LÜNING-Märkte überreichen 5.000 € Spende für Kindergärten in Sürenheide und Avenwedde

LÜNING-Märkte überreichen 5.000 € Spende für Kindergärten in Sürenheide und Avenwedde

LÜNING Märkte spenden

LÜNING-Märkte überreichen 5.000 € Spende für Kindergärten in Sürenheide und Avenwedde

Februar 2022

Ganz nach dem Motto „Von Herzen für unsere Heimat“ haben die sb LÜNING Kaufhäuser in Verl und Avenwedde und die Elli-Märkte in Avenwedde und Sürenheide je fünf Spendenschecks im Wert von 1.000 € an die ortsansässigen Kindergärten übergeben.

Das soziale und regionale Engagement liegt der Rietberger LÜNING-Gruppe sehr am Herzen. Daher wurde aus dem Kreis der LÜNING Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam beschlossen, für welchen guten Zweck das Geld der Region vor Ort zugutekommen soll. So wurde der Entschluss gefasst, dieses Jahr die Kindergärten in Avenwedde und Sürenheide zu unterstützen. Daher ging die Spende von insgesamt 5.000 € zu gleichen Teilen an die folgenden Kindergärten: Die Städtischen Tageseinrichtungen Müthers Kamp, Isselhorster Straße und Auerhahnstraße in Avenwedde sowie die Kath. Kindertageseinrichtung St. Judas Thaddäus und die Städtische Kindertageseinrichtung in Sürenheide. Die Freude bei den Kindertageseinrichtungen war riesig.

„Dank unserer Spende konnten wir den lokalen Kindergärten ein paar Wünsche außerhalb des normalen Budgets erfüllen. Es freut uns sehr, dass viele Kinder von den neuen Errungenschaften profitieren“, so Bezirksleiter Food Oliver Jasperkaldeweh.

„Wir haben uns sehr über diese großzügige Unterstützung gefreut und bereits einige Einkäufe davon getätigt. Die Kinder unserer Einrichtung haben beispielsweise ein Mikroskop, Bausteine und ein Kita-Maskottchen in Form eines großen Plüschschafs namens „Wolle“ erhalten“, so Eva Schluckebier, Leiterin der TEK Isselhorster Straße.

Bei der TEK Auerhahnstraße gab es neue Bettwäsche für den U3-Bereich und bei der TEK Müthers Kamp wurde der Turn- und Bewegungsraum durch einen neuen Turnbock, einen Kriechtunnel, etc. optimiert. Eine neue Bobbycar Rennbahn und weitere Projekte werden von den 1.000 € in der Kath. Kita St. Judas Verl demnächst realisiert.

„Mit unseren Food- und Non-Food Märkten sind wir in Avenwedde und Verl ein fester Bestandteil des Ortes. Mit den Spenden möchten wir unseren Kunden und unseren Kunden von morgen etwas zurückgeben“, freut sich Lorena Helfberend, Bezirksleiterin Non-Food.

Bildunterschriften:

v.l.: Lorena Helfberend (Bezirksleiterin Non-Food), Beate Austerschmidt (künftige Marktleiterin sb LÜNING Avenwedde), Raffael Castaldi (Marktleiter Elli Avenwedde), Yvonne Pietsch, Stefanie Noster und Rebecca Brechmann Fördervereins der (Kath. Kita St. Judas), dahinter Tobias Pechstedt (Marktleiter Elli Sürenheide), Swetlana Zesdris (Leitung Kath. Kita Im Zwergenland), Andy Lewerenz (Marktleiter sb LÜNING Avenwedde), Eva Schluckebier (Leitung TEK Isselhorster Str.), Nick Heidemann (Stv. Leitung TEK Auerhahnstr.), Oliver Jasperkaldeweh (Bezirksleiter Food) und Kerstin Thormann (Leitung Städt. Kita Im Zwergenland) bei der Übergabe der Spendenschecks im Gesamtwert von 5.000€.