Erster Supermarkt mit SELF-SCANNING-Angebot im Kreis Gütersloh

Das EDEKA center LÜNING in Rietberg führt zum 28. November 2019 als erster Supermarkt im Kreis Gütersloh ein Self-Scanning System ein. Bereits im September startete die dreimonatige Testphase, unterstützt durch 200  Mitarbeiter der LÜNING-Gruppe Rietberg, die das Self-Scanning System auf Herz und Nieren prüften, bevor es passend zum Weihnachtseinkauf allen LÜNING Kundenkarteninhabern zur Verfügung gestellt wird.

Beim Self-Scanning scannt der Kunde selbst während des Einkaufs die Produkte, die er ausgewählt hat ab, bevor er sie in seinen Korb oder Einkaufswagen legt.  An der Kasse wird der Handscanner dann nur noch ausgelesen und der Einkauf bezahlt. So wird Einkaufen immer einfacher. Als Kunde hat man während des gesamten Einkaufs den Überblick über die Kaufsumme und an der Kasse muss der Einkauf nicht mehr auf das Kassenband gelegt und später wieder zurück in den Einkaufswagen geräumt werden. Zudem entfällt langes Anstehen an der Kasse, da Kunden, die Self-Scanning betreiben sich an einer extra ausgewiesenen SCANni-Kasse anstellen können und ihren Einkauf schneller abschließen und bezahlen können.

Und so geht’s: Am Eingang im Markt befindet sich eine Ladestation mit Handscannern. Um diese nutzen zu können, muss der Kunde Inhaber der LÜNING Kundenkarte und mindestens 18 Jahre alt sein. Der Kunde hält seine LÜNING Karte vor den Scanner an der Ladestation, dann leuchtet ein grünes Lämpchen an der Station auf und zeigt an, welches Gerät freigeschaltet wurde. Der Kunde entnimmt nun „seinen“ Scanner und kann mit dem Erfassen seines Einkaufs beim Gang durch die Regalreihen beginnen. Jeden eingescannten Artikel legt er direkt in seinen Einkaufswagen. Wenn alle Artikel gescannt und im Einkaufswagen verstaut sind, drückt der Kunde auf dem SCANni den Button „Zur Kasse“ und bestätigt damit seinen Einkauf. Anschließend begibt er sich zu der extra ausgewiesenen SCANni-Kasse und gibt den Handscanner zusammen mit seiner LÜNING Karte ab.  Hier wird sein Einkauf ausgelesen und der Kunde kann wie gewohnt in bar oder mit Karte bezahlen.

Spartenleiter Jens Krukenmeyer zur Einführung des Self-Scanning im ersten Markt der LÜNING-Gruppe: „Auch vor dem Lebensmitteleinzelhandel macht die Digitalisierung nicht Halt. Das Self-Scanning mit unserem kleinen Einkaufshelfer SCANni ist ein Schritt in die Zukunft des Einkaufens!“ Die LÜNING-Gruppe, die neben dem EDEKA center auch die Elli-Märkte sowie die Non-Food Märkte sb LÜNING betreibt, will das neue Self-Scanning System in Zukunft auf weitere Märkte ausweiten.