EDEKA center LÜNING Rietberg übergibt 500€ an die Fußball Jugend des TuS Viktoria Rietberg

„Von Herzen aus unserer Heimat“, lautet der Claim des regionalen Marketing- und Vertriebskonzepts der LÜNING-Gruppe und wenn jeder gibt, was er kann, dann kommt einiges zusammen. So konnte die Fußball Jugend des TuS Viktoria Rietberg einen Betrag von 500€ in Empfang nehmen.

Der Betrag setzt sich aus Pfandbons zusammen, die die Kunden bei der Rückgabe von Getränkeflaschen in eine Box einwerfen. Mit dieser Aktion unterstützen die Kunden ortsansässige Vereine. Das auf diesem Wege eingesammelte Geld wird an ausgewählte Vereine übergeben. Dieses Mal kam über die Pfandbons eine Summe von 500 Euro zusammen.

Regionales und soziales Engagement wird im EDEKA center LÜNING Rietberg und in der gesamten LÜNING-Gruppe groß geschrieben. „Der Dank gilt ganz besonders unseren tollen Kunden. In den letzten Monaten wurden viele Leergut-Bons nicht eingelöst, sondern für den guten Zweck durch uns gesammelt. So sind 500 € für die Fußball Jugend des TuS Viktoria Rietberg zusammen gekommen!“, freut sich Marktleiter Marco Daberkow.

Sven Nittka, Bufdi vom TuS Viktoria Rietberg nimmt stellvertretend im Namen von Ralf Wilhelmstroop, dem Sponsoring-Beauftragten des Vereins, den Scheck entgegen. Marktleiter Marco Daberkow und seine Stellvertreterin Nicole Börnemeier freuen sich über diese großartige Spende: „Unsere EDEKA center Kunden können sich sicher sein, dass wir weiterhin an dieser Spendenmöglichkeit festhalten, um die ortansässigen Vereine zu unterstützen!“

 

Bildunterschrift: EDEKA center Marktleiter Marco Daberkow (links) und seine Stellvertreterin Nicole Börnemeier (rechts) übergeben die Spendensumme von 500€ an Sven Nittka, Bufdi vom TuS Viktoria Rietberg für die Fußball Jugend des Vereins.