Baldige Eröffnung des allerbesten EDEKA centers der Region!

Das lange Warten hat fast ein Ende, nur noch wenige Wochen stehen bis zur finalen Verwandlung des Hövelhofer Elli-Marktes in das neue EDEKA center LÜNING bevor. Am 13. August 2020 wird der neue Hövelhofer Lebensmittelpunkt der Superlative an der Bielefelder Straße dann erstmalig als EDEKA center seine Türen öffnen.

 

Auf einer Verkaufsfläche von insgesamt 3200 qm werden den Kunden bis zu 48.000 Artikel zur Verfügung stehen. Das gesamte Sortiment ist breiter und tiefer als zuvor im Elli und wurde um Spezialitäten, aber auch um eine große Artikelauswahl im Preiseinstieg erweitert.

Das moderne Gebäude mit der 58 m langen Glasfassade im Eingangsbereich sorgt für viel natürliches Licht im Markt. So beginnt schon beim Betreten des Marktes das neue Einkaufserlebnis. Klare Strukturen und breite Gänge nehmen die Kunden in Empfang. Warme Naturmaterialien und die schlicht-moderne Gestaltung der Wände sorgen trotz großer Raumhöhe für eine einladende Atmosphäre. Bereits während der Planungsphase ist man auf viele Kundenwünsche eingegangen. So wird beispielsweise dank der gut durchdachten Anordnung der Gänge auch weiterhin der kurze, schnelle Einkauf, wie man ihn im Elli gewohnt war, im EDEKA center LÜNING möglich sein.

 

Nachhaltigkeit

Durch die Nutzung von Wärmerückgewinnungsanlagen, den Einsatz von CO²-Kühlungen und einer kompletten LED-Beleuchtung innen und außen entsprechen diese den neuesten energetischen Anforderungen in Sachen Nachhaltigkeit.

 

Sondereinkaufswagen

Sogar bei selbstverständlichen Dingen wie Einkaufswagen wird mitgedacht. Ob normaler Einkaufswagen, Sondereinkaufswagen für die Babyschale oder doch das Modell, um gleich zwei Kinder durch den Markt zu kutschieren? Dank der breiten Gänge wird es problemlos möglich sein, diese auch mit mehreren Einkaufswagen gleichzeitig zu durchqueren. Zudem wird es eine Station zur Einkaufswagen-Desinfektion geben, gerade in der jetzigen Zeit ein echter Mehrwert.
 

Marktplatz & Heimatprodukte

Direkt zu Beginn befindet sich der neue Marktplatz, wo das frische Obst- und Gemüsesortiment mit großem BIO-Anteil und regionalen Produkten optimal präsentiert wird.

 

Besonderheiten

Ein paar Schritte weiter wird es superfrische Salate aus dem infarm-Gewächshaus geben. Die Salate wachsen dann direkt im Markt heran und werden einmal die Woche geerntet. So bleiben das Aroma und die Nährstoffe länger erhalten und das schmeckt man.
Im neuen EDEKA center LÜNING folgt man bewusst dem Gastro-Trend, sodass den Kunden viele Produkte für den direkten Verzehr geboten werden. Ob der Snackartikel aus der LÜNING Backstube, dazu ein Kaffee aus dem Automaten der Hövelhofer Firma Cup & Cino, der selbst zusammengestellte Salat von der Salatbar oder das große Convenience-Angebot mit verzehrfertigen, gekühlten Produkten. Oder darf es frisches Sushi von der untervermieteten „eat happy“ Sushi-Bar sein?

Jens Krukenmeyer, Spartenleiter Food der LÜNING-Gruppe freut sich auf die bevorstehende Eröffnung: „Mit unserem neuen EDEKA center LÜNING der Superlative schaffen wir eine Einkaufsstätte, die in Ostwestfalen ihresgleichen sucht. Das wir als regionales Traditionsunternehmen dieses Projekt an einem unserer wichtigsten Standorte realisieren können, freut uns in besonderem Maße.“
Das neue EDEKA center wird viele Innovationen bereithalten, wie beispielsweise eine Unverpackt-Station für den verpackungslosen Einkauf. Hier können die Kunden in eigens mitgebrachte Behältnisse Hülsenfrüchte, Reis & Co. selbst abfüllen.

Jens Krukenmeyer ergänzt: „Neben all den Neuheiten werden wir das Bewährte unseres vorherigen Elli-Marktes behalten: Das große Sortiment, beste Preise, attraktive Angebote und vor allem unsere tollen Mitarbeiter. Alleine 90 unserer insgesamt 110 Mitarbeiter kommen direkt aus Hövelhof. Als attraktiver Arbeitgeber in der Region sind wir sehr erfreut 25 neue Kolleginnen und Kollegen begrüßen zu dürfen, darunter drei neue Azubis.“

 

Spezialitäten Bedientheke

Wer lieber etwas Warmes essen möchte, ist im Herzstück des Marktes – dem großartigen Bedienthekenbereich bestens aufgehoben. Fleischexperten dürfen sich im Bedienbereich auf bestes Dry Aged Beef, Charoluxe Rindfleisch sowie Spezialitäten vom Iberico- und Duroc-Schwein freuen.

 

Mehrwegkonzept + Heiße Theke

Dank des Mehrwegkonzeptes an der Bedientheke spart man Verpackungsmaterial. Über ein Tablett kann der Kunde seinen Fleisch-, Wurst- und Käseeinkauf in mitgebrachte Behältnisse verpacken lassen. Das gilt auch für die frischen Take-away Gerichte an der „Heißen Theke“.

 

Sitzbereich für Verzehrangebote der Untermieter

Verzehrt werden können die ganzen Leckereien im großen Sitzbereich mit 60 Plätzen direkt in der Mall des Centers oder bei gutem Wetter an 20 Außenplätzen. Hier finden auch andere Unternehmer ein Zuhause.

 

Frischfischtheke

Täglich frischen Fisch von der Küste wird es an der MSC-zertifizierten Fischtheke von Marc Kespohl geben. Hier finden Fischliebhaber alles, was das Herz begehrt - vom Lachs bis zum Rotbarsch. Marc Kespohl betreibt bereits in Schloß Holte den bekannten Fischwagen „Feinkost Gertz“ in zweiter Generation und seit zehn Jahren einen Fischwagen in Gütersloh und bringt so jede Menge Erfahrung mit. Mit dem Einzug in die Mall wird auch sein Bistroangebot vergrößert, dank Mittagstisch mit wechselnden Gerichten. Seine Kunden dürfen sich beispielsweise auf den „Bremer Teller“, der aus drei Sorten Fisch, Kartoffelsalat und Remoulade besteht oder die beliebten „Donnerwetter-Brötchen“ mit leckerem Backfisch, Salat und Tomaten freuen.

 

Bunte Antipasti von Familie Aslan

Bei Sascha Aslan und seiner Familie wird es an der sechs Meter langen Bedientheke täglich frische Antipasti in allerlei Variationen geben. Die Familie greift dabei auf jahrelange Erfahrung und traditionelle Familienrezepte mit individuellen Gewürzen zurück. Ob Grillrunde oder Mädelsabend, das Sortiment umfasst neben köstlicher Antipasti, diverse Dips, Käsesorten, Salate, Oliven, selbstgebackenes Brot und mehr. Dank des Partyserviceangebots werden auch individuelle Antipasti-Platten zusammengestellt. Besonders viel Wert legt die Familie auf das Thema Nachhaltigkeit. So wird es für den direkten Verzehr der frischen Antipasti-Paninis oder Falafel-Wraps umweltfreundliche Bambusschalen und ein Glaspfandsystem für die Mitnahme nach Hause geben.

 

Griechische Spezialitäten von Hasan Celik

Der beliebte Grill Athen ist wohl jedem Hövelhofer bekannt. Bereits seit 21 Jahren betreibt Hasan Celik den Imbiss und wird dabei von seinem Sohn Özgür tatkräftig unterstützt. Die beiden werden mit ihren griechisch-deutschen Spezialitäten, wie Gyros Pita, Souvlaki-Teller, Schnitzeln und Salaten in der Mall des neuen EDEKA centers ihren festen Platz finden. Der Umzug vom „Imbiss-Container“ in das neue Gebäude mit 33 Sitzplätzen und eigenem separaten Eingang bietet Platz für Neuheiten. So werden z. B. neue Burger-Variationen ins Sortiment aufgenommen, wozu auch zwei vegetarische Varianten gehören werden.

 

Knusprige Brotwaren von Familienbäckerei Lange

Seit mehr als 80 Jahren besteht die Bäckerei Lange und wird mittlerweile in dritter Generation ausschließlich von Familienmitgliedern geführt. Qualität und Frische sind dabei ihr oberstes Ziel. Für die Herstellung ihrer Backwaren ist den Inhabern handwerkliche Tradition sehr wichtig. Sämtliche Produkte werden nach hauseigenen, zum Teil jahrzehntealten Rezepturen mit viel Handarbeit und Liebe zum Detail hergestellt. Mit dem Einzug in das EDEKA center LÜNING eröffnet die Familie ihren 46. Standort. Hier bekommen die Gäste die gesamte Bandbreite des hochwertigen Lange-Sortimentes geboten. Neben der vielfältigen Auswahl an ofenfrischen Brot und Brötchen gibt es Kaffee-Spezialitäten, Sahneschnitten Kuchen und Gebäck sowie zahlreiche Snackmöglichkeiten, z. B. Salate, Paninis und unterschiedliche Frühstücks-Variationen.

 

Getränkeabteilung

Des Weitern ist eine große Getränkeabteilung mit separatem Ein- und Ausgang für das neue EDEKA center LÜNING geplant. Hier erwarten die Kunden viele neue Bierspezialitäten aus Bayern, internationalen Biere, ein umfangreiches Wein- und Spirituosenabteilung sowie trendige Limonaden. Weinliebhaber kommen hier auch auf ihre Kosten - dank des hochmodernen Weinverkosters mit acht verschiedene Weinsorten zum Probieren – passend temperiert versteht sich.

 

Vorrübergehende Schließung bis zur Fertigstellung

Um all die Neuerungen und viele weitere Besonderheiten rechtzeitig umzusetzen, wird der Markt ab dem 20. Juli 2020 geschlossen. Marktleiter Sven Reddeker und sein Team sind hochmotiviert: „Gemeinsam mit den vielen Handwerkern werden wir die nächsten Wochen weiterhin Vollgas geben, um unsere Kunden bei der Eröffnung am 13. August 2020 zu begeistern.“

 

Diese und viele weitere Highlights erwarten Sie:

•    Self-Scanning

•    Unverpackt-Station mit Hülsenfrüchten, Reis & Co.

•    infarm Salat-Gewächshaus

•    Saftpresse

•    Ananasschäler

•    "eat happy" Sushi-Bar

•    Pralinen-Bar

•    Weinverkoster

•    Dry Aged Beef

•    Coffee to Go von Firma Cup & Cino aus Hövelhof

•    Großer Marktplatz für Obst & Gemüse mit einer Vielzahl an regionalen und BIO-Produkten

•    Salatbar und großes Convenience-Sortiment (ready to eat bar)

•    Sondereinkaufswagen für Babyschalen, Zwillingseinkaufswagen und Kindereinkaufswagen

•    Station für Einkaufswagen-Desinfektion

•    Fleisch-, Wurst- und Käseabteilung mit Heißer Theke

•    Verpackungsloser Einkauf an der Bedientheke dank nachhaltigem Mehrwegkonzept

•    Produkte von 100 Heimatlieferanten

•    Nonfood Sortiment (Schreibwaren, Spielwaren, Haushaltswaren, …)

•    Große Getränkeabteilung mit separatem Ein- & Ausgang