Error: no file object

Elli feiert 50 Jahre mit großem Heimattag

Anlässlich des 50. Geburtstages der Elli-Märkte fand am Sonntag, den 1. Juli, ein großer Heimattag am EDEKA center LÜNING in Rietberg statt.

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich 600 Radfahrer von ihrem Elli-Markt vor Ort gemeinsam mit ihrem Elli Marktleiter auf den Weg nach Rietberg. Gut gestärkt, mit einem gratis Lunchpaket für unterwegs, erreichten die sportlichen Kunden und Elli-Mitarbeiter gegen Mittag ihr Ziel und wurden vom LÜNING Moderator Friedhelm Gehrmann herzlich begrüßt.

In Rietberg erwartete die insgesamt über 1300 Besucher ein Heimatmarktplatz der besonderen Art. Ein bunter Mix aus Elli-Heimatlieferanten und den Heimatvereinen aus der Region freute sich auf die Besucher.

Die Heimatvereine aus Lippstadt, Mastholte, Neuenkirchen, Benteler und Rietberg präsentierten mit viel Herz und Leidenschaft ihre Heimat. So zeigten die Waschfrauen des Mastholter Heimatvereins den Besuchern wie früher gewaschen wurde, noch ganz ohne Strom und Waschmaschine. Bücher aus der Heimat, leckere Reibeplätzchen und Bilder von früher rundeten das informative Angebot der Heimatvereine perfekt ab.

20 Elli-Heimatlieferanten boten ihre regionalen Produkte zur Verkostung an. Unter ihnen befanden sich unter anderem die Fleischerei Ahlers aus Delbrück, Conrad Schulte aus Rietberg-Mastholte mit frisch gebackenen Plätzchen, die Brennerei Druffel, Paehler aus Rietberg mit der neuen „Heimatluft“, Brautmeier Säfte aus Delbrück-Ostenland mit einer Auswahl verschiedenster Säfte, Owi-Ei aus Rietberg, der Hof Sander mit frischer Milch aus Delbrück und die Honiggemeinschaft Rietberg. Brandneu im Tiefkühlregal in Rietberg und bei den sommerlichen Temperaturen besonders beliebt war das Gourmet-Eis aus Harsewinkel.

„Regionale Produkte gibt es schon immer bei Elli. Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden auch das Gesicht hinter diesen Produkten kennenlernen. Deshalb  liegt uns auch die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten und Heimatvereinen aus der Region sehr am Herzen. Sie haben an unserem Heimattag ihre besten Produkte aufgetischt. Der Heimattag ist das Highlight in unserem diesjährigen Jubiläumsjahr und war ein voller Erfolg für Aussteller und Besucher“, so Projektleiter Johannes Krukenmeyer.

Insgesamt lockte der Heimattag an diesem Sonntag über 1300 Besucher an. Neben den Leckereien auf dem Heimatmarktplatz, gab es für Groß und Klein ein buntes Programm. Beim Kinderschminken entstanden tolle Flamingos und gruselige Spinnen. Traumberuf: Feuerwehrmann – bei ersten Löschversuchen durften die Kinder bei der Jugendfeuerwehr Rietberg sich unter Beweis stellen. Besonderes Highlight und heiß begehrt waren die Aqua Balls. Hier konnten sich vier Besucher gleichzeitig in großen Laufbällen über das Wasser bewegen, ohne dabei nass zu werden.

Für ein gutes Unterhaltungsprogramm sorgten die Disco-Bienchen vom TUS Westfalia Neuenkirchen mit einem bunten Potpourri an Tänzen und die Westfälischen Knopfmusikanten aus Delbrück-Westenholz mit ihrem Programm „Singen für Jedermann“.